Lachyoga Hannover

+++ Einmal freilachen bitte! ++++

Andrea Pawlak

Andrea Pawlak | Lachyoga-Trainerin

“Wann haben Sie das letzte Mal so richtig herzhaft gelacht?” fragt Andrea Pawlak mit strahlenden Augen. Vor Jahren stieß Sie selbst in einem Wellnessurlaub auf Lachyoga und war von dessen entspannender Wirkung begeistert.

Doch was genau ist Lachyoga? Lachyoga (LY) ist Lachen ohne Grund, verbunden mit tiefen Atemübungen des Pranayama Yoga. Dazu benötigt es weder Humor noch Witze oder Ähnliches. Wir lachen in einer Gruppe mit kindlicher Verspieltheit. Durch den Blickkontakt und das Lachen anderer kommt es in den meisten Fällen zum “lachenden Anstecken”.

Statistiken zeigen: Kinder lachen zwischen 300-400 mal am Tag, während Erwachsene durchschnittlich 15 mal am Tag lachen. Zudem ist das tägliche Lachen an Bedingungen/ Gründe geknüpft und wir warten auf den Zufall, dass wir lachen können. Der Alltag legt uns eher Verspannungen, Wut und Trauer, durch harte Arbeit, Schicksalsschläge und ein striktes Zeitpensum auf. Lachen ist da beinahe leider unmöglich.

Lachen wird eher wenig und ungern bei der Arbeit praktiziert bzw. gesehen. Ich nehme an, weil die eigene Autorität darunter leiden könnte? Dass aber das Lachen, verbunden mit tiefen Atemübungen, gesundheitlich von großem Nutzen für Körper, Geist und Seele ist, wird dabei in den Hintergrund geschoben oder es ist nicht bekannt. Dabei macht uns das Lachen sooooooo viel glücklicher und Leistungsstärker.

Probieren Sie es doch einfach mal aus – am 03. Oktober 2015 von 19:00 – 20:00 Uhr hier bei uns im Kurt16!

(Teilnahmegebühr: EUR 12,00 pro Person (inkl. 1 Glas Sekt zur Begrüßung) )

(arr)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>