Schlagwort-Archiv: Stadtzentrum

+++ Neue Speisekarte ab 01. September 2015 +++


Pünktlich zum 01. September startet unsere neue Karte. Von Büffelmozzarella, Rindertatar und Kürbisschaumsuppe – bis zu Kürbistarte, Kokos-Curry-Suppe und Bison-Burger. Die neue Karte hat für jeden das passende Gericht. Wieder mit dabei: eine leckere Auswahl vegetarischer Gerichte! Unser persönlicher Favorit: der Bison-Burger! Extrem-lecker wird er perfekt ergänzt von den super-leckeren Steakhouse-fries! Schöne Information am Rande: die Baustelle vor unserer Tür soll bis Ende der Woche verschwunden und alle Löcher im Asphalt wieder gestopft sein. Wir sind gespannt und freuen uns auf die Zeit ohne Baugruben und auf leckere Momente mit Euch hier im Kurt16. (arr)

Banner

+++ “Süsser trifft Süsses” +++ Die Weinprobe mit Leckereien au flambé +++ 03. September 2015 | 18:30 Uhr

Am 03. September 2015 ab 18:30 Uhr ist es wieder soweit: das Kurt16 lädt ein zur nächsten Weinprobe! Neben den ca. 6 Weinen werden Leckereien live am Tisch flambiert, so zum Beispiel Crêpes Suzette, Flambierte Heidelbeeren mit Waffeln und weitere süße Überraschungen. Sie dürfen gespannt sein!

Kleiner Tipp: idealer Weise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen ;)

Ticket:      EUR 24,50 pro Person (Weine und Süßspeisen inklusive) (TICKETS HIER BUCHEN)
Uhrzeit:    18:30 Uhr – ca. 21:00 Uhr

Achtung: es gibt nur ein eingeschränktes Platzangebot für diese Veranstaltung, um Anmeldung wird gebeten! Reservierungen bitte per eMail an fabian@kurt16.de oder telefonisch unter 0511-1264-555!

CrepesSuzette

 

 

 

 

 

 

“Bitters selbst gemacht”

IMG_0004 2 IMG_0002 2 IMG_0001Letztes Wochenende waren einige Mitglieder der Deutschen Barkeeper Union (DBU) bei uns zu Gast und haben zusammen mit unserem Barchef Stephan Dorenbusch Rezepturen für Bitters getestet. Bitters*, auch Cocktail-Bitter genannt, sind alkoholische Würzzutaten, die meist in klassischen Cocktails verwendet werden. Sie haben einen mehr oder weniger ausgeprägt bitteren und sehr intensiven Geschmack und werden in der Regel nur tropfenweise oder als Dash (Spritzer) verwendet. Dies ist auch das wichtigste Unterscheidungsmerkmal zu den Bitterspirituosen. Es sind typischerweiseTinkturen aus vielen verschiedenen Komponenten. Man kann unterscheiden zwischen solchen Bittern, bei denen eine einzelne Zutat im Vordergrund steht und dann auch namensgebend ist (zum Beispiel Orangenbitter, Lemon Bitters), und den sogenannten Aromatic Bitters, die sehr komplexe Aromakompositionen darstellen. An der Kurt16 Bar wurden auf der Basis von Rum, Wodka und sogar Jägermeister Enzianwurzel, Ingwer, Muskatblüten, Orangenschalen, Zitronenschalen, Nelken, Kardamomkapseln, Zimt, Vanille, Zitronengras, Lavendelblüten und Salbeiblüten hausgemachte Bitter angesetzt. Dazu wurden die jeweiligen Kräuter je nach Wunsch des jeweiligen Bitter in ein Einwegglas gegeben und dann mit der jeweiligen Spirituose aufgefüllt. Danach muss alles 4 Wochen bei konstanter Temperatur ziehen. Kostprobe gefällig? Einfach vorbeikommen – unser Barchef Stephan Dorenbusch und das gesamte Team vom Kurt16 freut sich auf Ihren Besuch! (arr)

(*Quelle: wikipedia)

Bildschirmfoto 2013-11-21 um 11.28.07

“Märchenstunde”

Jetzt wird es märchenhaft…

Können Sie sich noch erinnern wie es früher war….

…weihnachtlich gemütliches Ambiente….
…der Duft von heisser Schokolade und selbstgebackenen Keksen liegt in der Luft…
…und alle lauschen gespannt einem Weihnachtsmärchen…

Gibt es nicht mehr? Doch! Bei uns im Kurt16!

Märchenstunde im Kurt16

Sonntag, 08. Dezember 2013 &
Sonntag, 15. Dezember 2013

jeweils
14:00 Uhr bis ca. 16:00 Uhr

Ticket: EUR 9,50 (p.Person)

(inklusive 1 Getränk)
(Glühwein, Kaffee- oder Teespezialität) und selbstgebackenen Keksen)
IMG_0081
Karten nur solange der Vorrat reicht, diese können direkt im Kurt16 oder im Hotel Loccumer Hof an der Hotelrezeption erworben werden. Telefonische Reservierung für diesen Tag sind leider nicht möglich. Karten nur im Vorverkauf.

 Märchenstunde

“Diese Kekse frisch und lecker – sind selbstgemacht – und nicht vom Bäcker!”

Unter kompetenter Anleitung unserer Pâtissière Sonja haben wir uns am letzten Sonntag zum Weihnachtskekse backen im Kurt16 getroffen. Für wen wir diese Kekse gebacken haben? Für unsere Gäste – naja – wir haben auch ein wenig genascht :) Allerdings nur zum Zwecke der Qualitätssicherung ;)
Wir finden, unsere Kekse können sich durchaus sehen lassen!
Wir freuen uns auf Ihren nächsten Besuch bei uns – vielleicht gibt es dann auch noch etwas von unserem selbstgemachten Backwerk. (arr)

Küchenchef Sebastian Drees mit Souschef Tobias Kärgel in der Markthalle Hannover

Unser Küchenteam sucht Dich!

Unser kreatives Küchenteam sucht kontinuierlich Verstärkung! Du bist kreativ, belastbar, kochst für Dein Leben gern und möchtest Dich verändern? Dann ist jetzt der perfekte Zeitpunkt – sende uns umgehend Deine Bewerbung – am Besten direkt online an recruiting@loccumerhof.de oder per Post an:

Kurt16 im
Hotel Loccumer Hof
Personalabteilung
Kurt-Schumacher-Strasse 14/16
30159 Hannover

Wir freuen uns darauf Dich kennenzulernen!

Lerne uns kennen – klicke HIER

“3 Monate vor Weihnachten – unangekündigte
site-inspection von weltbekanntem Expertenteam”

Heute hatten wir weltweit bekannte Gäste im Haus – unangekündigt wurde eine “site inspection” vorgenommen und schnell stand das Urteil der Experten: Hervorragend geeignet für Weihnachten! Sofort wurden Termine gecheckt und vereinbart. Haben Sie den Termin für Ihre Firmen- Weihnachtsfeier schon gebucht? Wir freuen uns auf Ihren Anruf: 051112640 !

 

“Hausmannskost Vol.1 – Premiere!”

Andreas Rhein und BEnjamin Klemz vor dem Kurt16Am letzten Samstag, dem 21. September hatte das Kurt16 zur Premiere der neuen Veranstaltungsreihe “Hausmannskost” geladen. Ab 19:00 Uhr konnten leckere Cocktails probiert werden – zu den Beats von KLMZ (Benjamin Klemz) konnten sich die Gäste des Kurt16 auf den Samstag Abend einstimmen und verliessen gut gelaunt und in bester Partystimmung gegen Mitternacht die Location Richtung Hannoveraner Nachtleben. Einige der weiblichen Gäste nutzten die COUPERS Styling Lounge um ihrem Styling den letzten Schliff geben zu lassen – vom Frisurenfinishing bis zur Hochsteckfrisur war hier einiges möglich.

Spezieller Dank gilt auch Herrn Rack von
http://www.werbeladen.com für die Unterstützung und den tollen RollUp Banner, sowie den roten Teppich der dem Abend stilvoll abrundete!

Unsere Empfehlung:

Bei Kurt16 Hausmannskost stärken und dann gut gestärkt in die Samstag Nacht starten,
zum Beispiel im angesagten Monkeys Club (http://www.monkeys-club.de), oder im
Palo Palo (http://www.palopalo.de) – beides in nur wenigen Minuten zu Fuss zu erreichen!

Also, vormerken:
Jeden Samstag ab 19:00 Uhr @Kurt16 | Kurt-Schumacher-Strasse 16 | Hannover – Mitte

Wir freuen uns auf Euch!

Fabian Ganter (r.) überreicht Daniel Lindt (l.) seinen Gutschein im Restaurant Kurt16

Der Gewinner steht fest!

Die Frage lautete: “Wie viele Cocktails hat unsere Getränkekarte?” – die korrekte Antwort lautet: 47 (exklusive der alkoholfreien Cocktails). Die richtige Antwort kam von Daniel Lindt. Ende letzter Woche nahm er seinen Gutschein in Empfang – Wir wünschen viel Spass beim Cocktails probieren.

Unser Tipp für Cocktail Fans:

Ab 21. September 2013 gibt es im Zuge unserer Veranstaltungsreihe
Housemannskost mit KLMZ – der Saturday Night Warm up” jeden Samstag bis Ende 2013 von 19:00 bis 20:00 Uhr eine Cocktail Happy Hour – alle Cocktails zum halben Preis! Vorbeischauen lohnt sich!

Bis dann ;)

(arr)